Bruschetta in stile EUGENIO

Bruschetta ist ein Gericht, das in Italien beheimatet ist. Wie die Pizza war dieser Leckerbissen früher ein Gericht für die ärmste Schicht der Bevölkerung. Durch die Kreativität und die Leidenschaft zum Genuss ist diese Delikatesse zu einem international beliebten Gericht geworden.


Wir haben eine alternative und kalorienarme Art gefunden, wie wir unser Bruschetta bei Eugenio am liebsten essen. 

Das Brot - oder die Cracker

Wir fangen an mit einer unserer drei verschiedenen Sorten von Crackern der Marke Deseo. 

Sie können auswählen zwischen: 

  • Cracker mit Olivenöl und Chilli
  • Cracker mit Olivenöl und Meersalz
  • Cracker mit Olivenöl, Tomaten und Basilikum

Diese Zutaten haben wir verwendet

Cracker Olivenöl, Tomaten & Basilikum - DESEO

Cracker Olivenöl & Meersalz - DESEO

Cracker Olivenöl & Chilli - DESEO

Das Besondere an diesen Crackern ist, dass sie mit frischen Zutaten aus der Toskana produziert und verfeinert werden. Diese vielfältige Landschaft befindet sich in einer der schönsten Regionen Italiens. Traumstrände der Insel Elba, die Apenninen sowie die Hügellandschaften und Weinberge der Chianti-Region zeugen allesamt von der Schönheit und Natur der Region. 

Wir empfehlen mit den Crackern unsere saftigen Bruschetta Salsa der Marke Menu. Diese gewürfelten Tomaten verfeinert mit Olivenöl und Basilikum passen perfekt auf unsere kleinen Cracker. Wir empfehlen vor Allem die Kombination mit den Olivenöl und Salz Crackern. 

Unser Geheimtipp als Variation ist übrigens unsere Trüffel Salsa von Cibus Italy. 

Was hat es mit dem Namen “Bruschetta” auf sich? 

Sie müssen nur mehr die Cracker auf einer Platte schön anrichten und mit einem Basilikum Blatt verfeinern und fertig ist das kleine kulinarische Wunder. Perfekt als Vorspeise, wenn Besuch oder die Großeltern vorbeikommen. 

Aber woher kommt der Name Bruschetta eigentlich? Original stammt es von dem italienischen Wort bruscare, was so viel bedeutet wie (Brot) zu rösten. Was vielen jedoch ein Rätsel ist, ist die Aussprache. Wir klären auf. Ausgesprochen wird es wie: Brusketa. 

Diese Zutaten haben wir verwendet

Salsa “Burschetta Mia” - MENU

Salsa Tartufa - CIBUS ITALY